Unsere Projekte

 

 

Unsere Projekte als Verein besteht darin, die Tierschützer mit Sachspenden wie Transportboxen, Decken, Spielzeug, Näpfe und weiterem auszustatten.

Ebenso sind Geldspenden sehr wichtig.

Diese werden für offene Tierarztrechnungen, Medikamente, Futter und Bezahlung der Pflegestellen eingesetzt.

Die Kastration vor Ort ist auch ein unumgänglicher Punkt, um die Vermehrung zu vermindern. Es gibt schon genug Leid auf den Straßen, denn durch Kastrationen wird auch das Infizieren durch Katzenaids (FIV) eingedämmt, der sich durch die Vermehrung verbreiten kann.

Die Tierschützer geben den Katzen durch das Retten von der Straße, diese eine zweite Chane auf ein neues, tolles Leben.