Unterstützung der Ukrainer

Viele Katzen haben seit Beginn ihres Lebens keine schönen Tage auf der Straße verbracht.

 

Sie kennen keine gefüllten Bäuche, keinen warmen Unterschlupf oder wie es sich anfühlt geliebt zu werden.

Oft werden sie misshandelt, geschlagen, getreten oder getötet. Ein Schicksal vieler Straßenkatzen in der Ukraine, die tagtäglich um ihr Überleben kämpfen.

Einige Katzen wirken sehr verstört oder durcheinander wenn Tatyana sie aufsammelt. Die Vermutung liegt nahe, dass sie ausgesetzt wurden.

In der Ukraine ist das nichts Neues. Hat der Besitzer kein Geld für das Tier oder ist es zu alt geworden, wird es auf der Straße entledigt und sich selbst überlassen.

Wir und die Ukrainer danken es Ihnen, wenn Sie uns ein wenig unter die Arme greifen.

Jeder Euro zählt.

My Channel

My Channel

Jetzt ansehen